Lammkeule in Minzsoße mit Ofengemüse

 

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

ca. 2 kg Lammkeule | 6 EL Olivenöl  | 6 Knoblauchzehen | 2 Zwiebeln | 3 EL Butter/Margarine  | 200 g Kirschtomaten | etwas Salz und Pfeffer | 5-6 Stiele Rosmarin| 1/2 Bund Majoran | 1 Bund Minze | 1 rote Chilischote | 2  Zitronen | 2 EL Honig | 3 Stiele Thymian | 300 ml Wasser | 1 kg Kartoffeln | 4 Möhre | 250 g Champignons  | 150 g Schalotten

Unsere Empfehlung:

Bestellen Sie Ihr Fleisch über unsere Vorbestellflyer, um sicher zu sein, all das zu bekommen, was Sie für Ihr Weihnachtsessen benötigen.

Zubereitung:

Zuerst den Knoblauch zerhacken und die Zwiebeln würfeln. Die Lammkeule trockentupfen und mit der Hälfte des Knoblauchs, dem Salz und dem Pfeffer einreiben. Unser Tipp: Die Lammkeule ca. eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, sodass sie Raumtemperatur hat. Reichlich Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Zuerst die Zwiebeln und anschließend die Lammkeule darin scharf anbraten, mit 300 ml Wasser und dem Saft aus der Zitrone ablöschen und die Zitronenschale hinzugeben. Die Lammkeule mit dem Rosmarin und dem Majoran bestreuen. Die Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Chili klein hacken und die Hälfte gemeinsam mit der Hälfte der gehackten Minze hinzugeben. Das Ganze kommt nun für ca. 30 Minuten in den auf 200 °C (Umluft) vorgeheizten Ofen.

Nun die Möhre schälen, waschen und klein schneiden. Die Champignons und Tomaten waschen. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Und auch die Kartoffeln gründlich waschen und vierteln. Das gesamte Gemüse nun in einer Auflaufform mit dem Olivenöl beträufeln, den Thymian hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Chili würzen.

Nach einer halben Stunde den Bräter aus dem Ofen nehmen und die Lammkeule wenden. Den Honig in den Sud geben, leicht vermischen und die Lammkeule mit dem entstandenen Sud übergießen. Nun die restlichen Kräuter hinzugeben. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) stellen und die Lammkeule mit geschlossenem Deckel schmoren lassen, damit sie nicht zu dunkel wird. Gemeinsam mit dem Bräter auch das Gemüse in den Ofen stellen. Nach 45 Minuten beides aus dem Ofen nehmen und servieren.

Ein fröhliches Festessen!