Unsere Bestellformulare:

GEFLÜGEL

FRISCHFLEISCH

WILDFLEISCH

FISCH

Sie können die Bestellformulare einfach am PC oder per Hand ausfüllen und unterschrieben in Ihrem SuperBioMarkt abgeben.

Natürlich finden Sie unsere Bestellformulare auch im SuperBioMarkt Ihrer Wahl.

Gans besonders gut

  • Unser Geflügel wird ausschließlich in Freilandhaltung aufgezogen.
  • Die Tiere bekommen, entsprechend ihren natürlichen Verhaltensweisen,
    viel Bewegung bei natürlichem Tageslicht.
  • Die Tiere können sich immer und uneingeschränkt mit Bio-Futter und Wasser
    versorgen.

Das SuperBioFleischsiegel

superbiofleisch_logoBei Biofleisch NRW haben sich alle beteiligten Bauern aus dem Münsterland, Sauerland und Rheinland zu einer gemeinschaftlichen Erzeugergenossenschaft zusammengeschlossen.

Auch der SuperBioMarkt ist Mitglied. Aber wir wissen nicht nur, wie und wo unsere Tiere aufwachsen, wir kennen auch die

Menschen, die dahinterstehen. Eine enge, persönliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist für uns selbstverständliche Grundlage.

Industrie-Bio? Gibt es bei uns nicht! Wir stehen für uneingeschränkte Bio-Qualität, 100 % kontrolliert und zertifiziert – all das vereint unser SuperBioFleisch-Siegel.

Rindum glücklich

  • Die Tiere bekommen nur Bio-Futter, das in der Regel direkt vom eigenen Hof stammt. Soja-Kraftfutter und gentechnisch veränderte Futtermittel sind für uns tabu.
  • Die Tiere kommen an die frische Luft, sie haben viel Platz auf Weide oder im offenen Stall mit Auslauf.
  • Die Tiere wachsen artgerecht auf – so sind sie vitaler und gesünder. Das sorgt für die natürliche und wohlschmeckende Fleischqualität.

Die Siegel und ihre Bedeutung

Bioland: Das Siegel will den organisch-biologischen Landbau
fördern und weiterentwickeln. Dabei liegt ein besonderer
Schwerpunkt auf der Erhaltung fruchtbarer Böden.

Naturland: Ziel des Siegels ist es, bei Anbau und Verarbeitung
von Nahrungsmitteln hohe ökologische Standards zu setzen.
Es berücksichtigt auch soziale Aspekte wie den Ausschluss
von Kinderarbeit oder die Wahrung der Menschenrechte

Biokreis: Das Siegel fördert die Zusammenarbeit
zwischen ökologisch wirtschaftenden Landwirten und
den verarbeitenden Betrieben. Sie sollen ökologische
und soziale Grundsätze einhalten. Außerdem zielt
es darauf ab, die bäuerliche Landwirtschaft im Sinne
einer Kreislaufwirtschaft zu gestalten.

Wild auf den Tisch

  • Unser Wildfleisch stammt aus heimischen und kontrollierten Wäldern.
  • Das kurzfaserige Fleisch ist besonders zart, da es natürlich fettarm ist.
  • Im Fleisch finden sich außerdem besonders viele Mineralstoffe, wie Selen, Eisen und Zink, sowie Vitamin B.
  • Gefüttert wird nur mit kontrolliertem und natürlichem Bio-Futter.

Dafür steht unser Lieferant

Metzgerei Max

Bei der Metzgerei Max in Hof, Bayern, stammen alle Tiere von verbandszertifizierten Bauernhöfen aus der Region Bayern.

Die Tiere kommen aus eigener Zucht, erhalten natürlich nur Bio-Futter, das in der Regel vom eigenen Hof stammt. Die Metzgerei kann auf über 70 Jahre Erfahrung zurückblicken.

Fisch zum Fest

BioMare

Die Fische wachsen in einer ökologischen Aquakultur vor der schottischen Küste heran. Permanentes Schwimmen in der Atlantikströmung und hochwertiges biologisches Futter sorgen dafür, dass der Fisch sehr zartes und fettarmes Fleisch besitzt.

Naturlandhof Marsberger Auen Forelle

Eingebettet in die bergige Landschaft des Sauerlandes, unmittelbar am Diemelsee gelegen, betreibt Oliver Hecht seit 2009 den Naturlandhof mit mehreren kleinen Teichanlagen, in denen  wohlschmeckende und gesunde Fische in exzellentem Diemelwasser nach Naturland-Richtlinien aufgezogen werden.