Veganes Rührei

Rezept für 2 Personen

 

Zutaten:

200 g Tofu Natur | 1 Zwiebel, fein gewürfelt | 1-2 EL Pflanzenöl | 2 TL Hefeflocken | 1/3 TL Kurkuma | Pfeffer, nach Geschmack | 1 Prise Paprikapulver | 75 g Soja-Naturjoghurt, ungesüßt | 1/2 TL Kala Namak oder normales Salz 

 

Zubereitung:

Zunächst den Tofu mit Küchenpapier gut trocken tupfen und dann mit den Händen in grobe Stücke bröseln. Anschließend das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel circa 2 Minuten glasig anbraten. Danach den Tofu hinzugeben und alles für weitere 4-5 Minuten und unter gelegentlichem Rühren leicht anbraten. 

Im Anschluss Hefeflocken, Kurkuma, Pfeffer und Paprikapulver über die Menge in der Pfanne streuen und alles gut vermischen. Danach den Soja-Joghurt unterrühren und alles erneut für 2-3 Minuten bei niedriger Hitze ziehen lassen.

Zuletzt das Rührei mit Kala Namak oder normalem Salz würzen und mit frischem Dill, Petersilie oder anderen Kräutern nach Belieben auf selbstgemachten Bagels, Brot oder Toast servieren.

Tipp: Als Aufstrich unter dem Rührei kannst Du sehr gut selbstgemachte vegane Butter verwenden.

 

Guten Appetit!