Vegane Blumenkohl-Pizza

Rezept für 8 Mini-Pizzen

 

Zutaten:

Blumenkohl-Pizzaböden:

1 Blumenkohl, circa 750 g | 150 g Kichererbsenmehl | 5 EL Wasser | 2 EL Chiasamen | 2 EL Leinsamen | 1 EL Kräuter der Provence 

Tomatensauce:

100 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten | 1 mittelgroße Tomate, in Stücke geschnitten | 3 EL Tomatenmark | 1 Knoblauchzehe | 1 Rosmarinzweig

Pizza-Belag: 

80 g vegane Mascarpone oder eine ähnliche Creme | 1/2 Aubergine, gewaschen und in Würfel geschnitten | 1 Handvoll Rucola, gewaschen | 8-10 Champignons, gesäubert und in Scheiben geschnitten | veganer Streukäse | 2 EL Olivenöl | Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereitstellen.

Für die Blumenkohl-Pizzen 2 EL Chiasamen und 2 EL geschrotete Leinsamen mit 5 EL Wasser gut verrühren und 10-15 Minuten quellen lassen.

Den Blumenkohl in einem Mixer auf Couscous-Größe mixen. Da die Grundmasse gleichmäßig sein sollte, wird der Blumenkohl nicht komplett auf einmal gemixt, sondern nach und nach in kleinen Portionen.

Nun den Blumenkohl in ein Küchen- oder Leinentuch geben und so fest wie möglich auspressen. Dabei sollte er bis zu 100 ml Flüssigkeit verlieren. Den ausgepressten Blumenkohl anschließend in eine Schüssel geben und die gequollenen Chia- und Leinsamen, das Kichererbsenmehl, die Kräuter der Provence sowie 1 große Prise Salz dazu geben und gut vermengen.

Danach den Blumenkohl-Pizzateig direkt auf dem Backblech in 8 kleine Pizza-Böden oder auch 4 größere Böden formen. Die Mini-Pizzen dann für 15 Minuten im Ofen backen, bis der Rand Farbe annimmt. 

In der Zwischenzeit für die Tomatensauce alle Zutaten in einen Mixer geben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach der Backzeit das Backblech aus dem Ofen nehmen und die kleinen Pizzaböden mit der vorbereiteten Tomatensauce bestreichen. Dann die Böden mit der Aubergine und den Champignons belegen, kleine Mascarpone-Kleckse darauf verteilen und zudem veganen Käse darüber streuen. Die Mini-Pizzen jetzt erneut für 10-12 Minuten in den Ofen schieben und fertigbacken.

Zum Schluss die Blumenkohl-Pizzen aus dem Ofen nehmen, mit Rucola belegen, mit Olivenöl beträufeln und alles servieren.

 

Guten Appetit!