Wir lieben’s unverpackt.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir den Verpackungsmüll so gering wie möglich halten. Daher versuchen wir wann immer es geht Möglichkeiten zu schaffen, unverpackt einzukaufen. Angefangen bei Obst und Gemüse bis hin zu extra Unverpackt-Abteilungen. Äpfel, Tomaten oder Pflaumen dürfen bei uns auch mal lose aufs Kassenband, wenn der Mehrwegbeutel fehlt – wir lieben’s trotzdem.

Unser Obst- und Gemüsesortiment ist fast komplett unverpackt. Einige wenige Ausnahmen gibt es leider noch, aber an denen arbeiten wir. Der Rest lässt sich dennoch mühelos in Mehrwegnetzen oder –beuteln nach Hause transportieren. Sei es mit unseren eigenen SuperBioMehrwegnetzen, selbst mitgebrachten oder sogar selbst genähten Netzen und Beuteln.
Bei uns ist alles willkommen!

Das „Bring your own Beutel –Prinzip“ gilt im SuperBioMarkt nicht nur für freche Früchtchen und knackiges Gemüse – auch an der Bäckertheke sind Mehrwegbeutel oder auch eigene Dosen gern gesehen. Brot, Brötchen oder auch der Kuchen für den Nachmittagskaffee gelangen so sicher und umweltschonend in die eigenen vier Wände. Dasselbe gilt natürlich auch für Kaffeebecher. Die geltenden Hygienevorschriften werden hierbei selbstverständlich eingehalten.

Mehrweg ist uns was wert! Bringen Sie Ihre Eierboxen einfach wieder mit und sparen sie 1 Cent pro Ei. Das gilt sowohl für unser SuperBioEierbox als auch für eigene Eierkartons. Was wir leider nicht dürfen: Gesammelte Eierkartons annehmen, um sie wieder in Umlauf zu bringen. Aus hygienischen Gründen ist uns das nicht möglich.

Mittags muss es schnell gehen, das kennen wir. Aber nichtsdestotrotz nehmen wir uns die Zeit Ihren Mittagstisch im Bistro in Ihre eigenen Behältnisse abzufüllen – wenn es denn To Go sein soll. So können Sie Ihre Mittagspause genießen und sparen dabei auch noch Ressourcen. Ihren Imbiss dürfen Sie natürlich auch direkt im Bistro verzehren.

Bereits seit mehreren Jahren ermöglichen wir Ihnen an unseren Frischetheken Käse- und Wurst in eigenen Behältnissen mitzunehmen, um auch hier Verpackungsmüll einzusparen. Wir vom SuperBioMarkt sind stolz darauf, dass wir eines der ersten Unternehmen waren, die in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen ein Mehrweg-Konzept entwickelt haben. So ist sichergestellt, dass alle Hygiene-Vorschriften eingehalten und trotzdem Müll eingespart werden kann. Bitte beachten: Glas darf nicht hinter die Theken – die eigenen Behältnisse müssen dementsprechend aus anderem Material und darüber hinaus sauber sein.

So geht´s: Mehrweg-Box

1. Bringen Sie eine saubere Box mit zur Frischetheke.

2. Legen Sie sie offen (ohne Deckel) auf das dafür angebotene Tablett – unser freundliches Personal nimmt es mit der leeren, offenen Box entgegen

3.  Unser freundliches Personal befüllt die Box mit den gewünschten Bio-Produkten. Sie erhalten Ihr Tablett mit offener, befüllter Box und Bon zurück.

4. Sie verschließen Ihre Box, kleben den Bon auf und setzen Ihren Einkauf fort…

Wir freuen uns auf Ihren Besuch mit Ihrer Mehrwegbox!

Unverpackt Abteilung

Wenn wir sagen wir lieben’s unverpackt, dann meinen wir das auch so. In drei unserer Märkte finden Sie bereits eine eigene Unverpackt-Abteilung, in der sie ausgewählte Bio-Produkte genau in der Menge in mitgebrachte Behältnisse abfüllen können, die Sie benötigen. So sparen Sie gleich doppelt Ressourcen: Sie nehmen nur das, was Sie wirklich brauchen und verzichten auf Verpackungsmüll, da Sie Ihre eigenen Behältnisse immer wieder verwenden können. Klingt nach einer Win-Win Situation, oder?