Taifun

Taifun
Stark in Tofu.

Alles begann in den 80er Jahren in einer Freiburger Küche mit einem Sack voll Sojabohnen und der Tofu-Leidenschaft einer kleinen Gruppe. In den 90er Jahren holte Taifun die Soja-Bohne nach Europa und heute ist das Unternehmen mit mehr als 160 Mitarbeitern und Auszubildenden in vier Berufen modern und zukunftssicher aufgestellt. Für Kontinuität sorgt der Taifun-Gründer und Geschäftsführer Wolfgang Heck mit seinem Kollegen Alfons Graf.

Soja aus Europa für bestes Bio-Tofu

Seit 30 Jahren produziert Taifun Soja – immer ökologisch. Das Besondere am Taifun Tofu ist dabei die Herkunft der Rohstoffe. Die benötigten Sojabohnen werden nicht aus Südamerika oder anderen fernen Ländern importiert, Taifun setzt seit 2017 ausschließlich auf europäischen Soja. Alle Anbaugebiete erklärt die Firma Taifun auf ihrer Internetseite.

Mit dem Projekt “1.000 Gärten – Das Soja-Experiment” geht Taifun sogar noch einen großen Schritt weiter. Gemeinsam mit Wissenschaftlern der Uni Hohenheim und Hobbygärtnern ist es das Ziel, eine neue Sojasorte zu züchten, die in Deutschland heimisch werden kann.

Inzwischen gibt es aus dem Projekt erste Ergebnisse: Gut 15.000 Proben von Hobbygärtnern wurden ausgewertet und die Forscher haben einige sehr eiweißreiche Sorten gefunden, die auch beim deutschen Klima vielversprechend für die Tofuherstellung sein könnten. Testtofus wurden in der Mini-Tofurei hergestellt und vor allem auf Festigkeit und Ausbeute getestet. In einem nächsten Schritt wird der Geschmack geprüft. Da die bisherige Menge zu klein ausfiel, müssen die erwählten Sorten zunächst neu angebaut und geerntet werden.

Von so viel Engagement für gute und regionale Bio-Rohstoffe ist der SuperBioMarkt begeistert. Taifun ist für uns ein echter Partner unseres Vertrauens.

Taifun-Tofu GmbH

Bebelstr. 8
79108 Freiburg

https://www.taifun-tofu.de/