Canapés mit weißem Spargel und Parmaschinken

Spargel-CanapréseRezept für 16 Canapés

Zutaten

8 Stangen weißer Spargel | 150 g Parmaschinken | 1 Barguette | 75 g Kräuterbutter | 75 g Rucola | Kresse


Unsere Weinempfehlung

Der Bacchus vom Weingut Christ umfasst eine Komposition aus Stachelbeere, Pfirsich und schwarzer Johannisbeere. Er resultiert in einem ausgewogenem Süße- u. Säurespiel mit einem schönen Abgang.

Schritt 1:

Spargelstangen schälen, mittig halbieren und in leicht gesalzenem Kochwasser ca. 10 Minuten garen.
Spargel abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Den Parmaschinken in 16 Streifen teilen.

Schritt 2:

Baguette in 16 schräge Scheiben schneiden, dünn mit Kräuterbutter bestreichen, auf ein Backblech geben und im Backofen mit Grillfunktion kurz anrösten.

Schritt 3:

Rucola waschen, abtrocknen und auf den Baguettescheiben verteilen.
Je ein Stück des erkalteten Spargels darauf legen, das Canapé mit einem Streifen Parmaschinken umwickeln und nach Belieben mit Kresse garnieren.

Guten Appetit.