Sehr geehrte Damen und Herren,


die
Petersilchen GmbH erhält immer wieder neue Mitteilungen über Sesam-Rohware, die mit Ethylenoxid belastet ist. Ein Ende dieser Informationen ist nicht abzusehen. Aus diesem Grund hat sich die Petersilchen GmbH dazu entschlossen, einen umfangreichen und klaren Schritt zu ziehen und über den bereits erfolgten Rückruf zweier Chargen hinaus alle Artikel, in die Sesam eingeflossen ist unabhängig davon, ob die einzelnen Chargen und MHDs nach aktuellem Stand belastet sind oder nicht, zurückzurufen.


Folgende Artikel und Chargen werden vorsorglich zurückgerufen:

 

1300096- Brotaufstrich Kichererbse Chili, 180 g Sanchon:

     -Charge: 38813, MHD: 06/2022 (Rückruf bereits erfolgt)

     -Charge: 37798, MHD: 02/2021

     -Charge: 37867, MHD: 03/2021

     -Charge: 38107, MHD: 07/2021

     -Charge: 38425, MHD: 12/2021

     -Charge: 38558, MHD: 03/2022


1300102- Brotaufstrich Kichererbse Ingwer, 180 g Sanchon:

     -Charge: 38814, MHD: 06/2022 (Rückruf bereits erfolgt)

     -Charge: 37763, MHD: 02/2021

     -Charge: 37868, MHD: 03/2021

     -Charge: 37979, MHD: 05/2021

     -Charge: 38336, MHD: 10/2021

     -Charge: 38492, MHD: 01/2022


Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Chargenangabe befinden sich auf dem Deckelrand. Weitere Artikel der Marke Sanchon sind nicht betroffen.

Vor dem Verzehr der betroffenen Chargen wird abgeraten. Kunden*innen die die betroffenen Artikel gekauft haben, werden gebeten diese in die Einkaufsstätte zurückzubringen. Dort wird Ihnen selbstverständlich der Einkaufspreis erstattet.

Für uns steht der Verbraucherschutz, die Produktsicherheit und die Qualität an erster Stelle, daher
bedauern wir diesen Vorfall sehr und entschuldigen uns bei allen Kunden*innen für die entstandenen
Unannehmlichkeiten.


Kundenfragen beantwortet die Petersilchen GmbH unter folgender Mail-Adresse:
post@petersilchen.de