Pesto aus Möhrengrün

 

Zutaten:

40-50 g Möhrengrün | 10-20 g Basilikum | 50 g Pinienkerne | 50 g Parmesan | 1 kleine Knoblauchzehe | 4 EL Öl | etwas Zitronensaft | Salz | Pfeffer

 

Zubereitung:

Als Erstes wird das Möhrengrün abgeschnitten und die Blätter abgezupft. Die Stängel des Möhrengrüns werden nicht für das Pesto verwendet. Danach werden das Karottengrün und die Basilikumblätter gewaschen und klein gehackt.

Anschließend werden die Pinienkerne in einer Pfanne auf niedriger Stufe, ohne Verwendung von Öl, vorsichtig geröstet. Die Knoblauchzehe wird geschält und ebenfalls klein gehackt.

Nun werden das Möhrengrün, die Pinienkerne, der Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und das Öl in einen hohen Behälter gegeben und mit einem Pürierstab fein püriert.

Das fertige Pesto kann in ein kleines Glas gefüllt werden und hält sich im Kühlschrank 2-3 Wochen. Die Masse eignet sich hervorragend als Sauce für Pasta, aber auch als Dip für Brot oder Gemüsesticks.

 

Guten Appetit!