Ofenspargel und -tomaten mit pochiertem Ei

Rezept für 2 Personen

 

Zutaten:

400 g grüner Spargel | 300 g Kirschtomaten | 2 Eier | 2 Knoblauchzehen | 4 EL Olivenöl | 1 EL Honig | 5 TL  Essig | 3 Zweige Thymian | grobes Salz | Pfeffer

 

Zubereitung:

Den Spargel zunächst waschen und trocknen, die holzigen Enden abschneiden und das Spargelende (etwa 4-5 cm vom Spargel) schälen. Danach die Tomaten vorsichtig mit Stiel und Grün waschen, trocken tupfen und mit einer Gabel einstechen. Die Tomaten zusammen mit dem Spargel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Nun die Knoblauchzehen schälen und klein hacken und mit dem Öl, dem Honig und Pfeffer (nach Geschmack) verrühren. Die Mischung auf den Tomaten und dem Spargel verteilen. Anschließend den Thymian waschen, trocken schütteln und auf das Gemüse setzen. Zuletzt alles mit Salz bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft) für circa 15 Minuten garen.

In der Zwischenzeit 1 L Wasser in einem breiten Topf zum Kochen bringen und den Essig dazugeben. Die beiden Eier einzeln in eine Tasse schlagen und vorsichtig in das noch siedende, aber nicht mehr kochende Wasser gleiten lassen. Dann rasch das jeweilige Ei mit einem Esslöffel in eine runde Form bringen, sodass das Eigelb idealerweise ganz vom Eiweiß umschlossen ist. Die Eier etwa 4 Minuten im siedenden Wasser pochieren.

Sobald das Ofengemüse fertig gebacken ist, können Spargel und Tomaten auf zwei Tellern angerichtet werden. Danach die Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf den Spargel setzen. Mit Salz und Pfeffer würzen, servieren und genießen.

 

Guten Appetit!