Lachsfilet mit Senfsauce

Lachsfilet-Senfsauce-TeaserRezept für 2 Personen

Zutaten

200 g Wildreis | Olivenöl | 1 kleine Zwiebel, gewürfelt | 1 Prise Salz | 2 Lachsfilets | 25 g Senf | 150 ml Sahne | 50 ml Gemüsebrühe

Nach Geschmack: Saft einer Zitrone | Als Beilage passt ein grüner Salat

 

Unsere Weinempfehlung

Passt mit seiner cremigen Textur und weichen Säure sehr gut zum kräftigen Lachs und der leichten Schärfe vom Senf: Weißburgunder von Heiner Sauer, Pfalz.

Schritt 1:

Den Wildreis nach Packungsanleitung gar kochen.

Schritt 2:

Währenddessen etwas Öl in einen breiten Topf geben, erhitzen und die Zwiebel andünsten.

Schritt 3:

Die gesalzenen Filets auf die angedünstete Zwiebel legen und bei geschlossenem Deckel und kleiner Hitze ca. 5 Minuten garen. Anschließend herausnehmen und warm stellen.

Schritt 4:

Nun die Sahne zu den Zwiebeln geben und mit Senf und Gemüsebrühe nach und nach abschmecken.

Schritt 5:

Die Sauce etwas köcheln lassen, dann kurz pürieren.

Schritt 6:

Filet und Reis auf dem Teller anrichten, Sauce darüber geben und nach Geschmack mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Guten Appetit!