Aktuelle Kund*inneninformation

Unsere Märkte und Öffnungszeiten

Unsere SuperBioMärkte sind weiterhin für Dich geöffnet.
Übrigens sind auch unsere Märkte in den Münsteraner Arkaden und in der RheinBerg Galerie in Bergisch Gladbach weiterhin geöffnet.

Bitte habe Verständnis für Lücken im Regal, die aufgrund der erhöhten Nachfrage entstehen können. Alles wird so schnell wie möglich wieder aufgefüllt. Es besteht kein Anlass zur Sorge, es gibt keine Versorgungsengpässe.

Bleib gesund und pass auf Dich und Deine Liebsten auf!

Unsere Märkte und Öffnungszeiten

Hygienevorschriften – Wir zählen auf Dich!

Wenn Du bei uns einkaufst, beachte bitte die geltenden Hygienevorschriften:

* Bitte trage eine Gesichtsmaske (Mund- und Nasenschutz)
* Zutritt nur mit Einkaufswagen
* Beachte die Husten- und Niesetikette
* Zahle, wenn möglich, bargeldlos
* Regelmäßiges und ausreichendes Händewaschen (min. 20 Sekunden!)

Diese Maßnahmen dienen Deinem Schutz und dem unseres SuperBioTeams.
Danke!

Beim Einkaufen Abstand halten.

Bitte beachte die Bodenmarkierungen in unseren Märkten.
Diese sollen Dir die Einhaltung des Abstands von mindestens 2 Metern erleichtern.

Eine Schutzmaßnahme für uns alle, damit wir weiterhin für Dich da sein dürfen.
Danke, sagt Dein SuperBioMarkt-Team!Slider-COVID19_Abstand

Achtsamer Einkauf & achtsames Verhalten

Kaufe nur in den Mengen ein, wie Du es sonst auch tun würdest, dann ist genug für alle da. Damit wir so viele Haushalte wie möglich versorgen können, haben wir bei einigen Produkten ab sofort Mengenbegrenzungen pro Einkauf. Wir werden weiterhin regelmäßig mit Ware beliefert. Bitte sei solidarisch und verzichten auf Diskussionen im Markt.

Sei verständnisvoll, wenn mal ein paar Regale leer sind und unser SuperBioTeam Dir nicht direkt sagen kann, wann die nächste Lieferung kommt. Keine Sorge, wir kümmern uns.

Danke, dass Du Rücksicht nimmst und Solidarität übst.

Hilf Deinen Nachbar*innen!

In Deiner Nachbarschaft wohnen Menschen, die zur Risikogruppe gehören?
Biete ihnen an, für sie Besorgungen zu übernehmen.

Halte dabei den notwendigen Abstand ein und achte besonders auf die Vorsichts- und Hygienemaßnahmen.

Danke!

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir erleben gerade außergewöhnliche Zeiten. Unsere höchste Priorität besteht momentan in der Sicherstellung der Versorgung mit unseren Bio-Lebensmitteln. Das bedeutet vor allem für unsere Kolleginnen und Kollegen in den Märkten und für die Warenversorgung enorme Anforderungen, die es jetzt zu bewerkstelligen gilt.

Ein herzliches Dankeschön gilt daher allen unseren Kolleginnen und Kollegen in den Märkten, die mit ihrem unermüdlichen und überdurchschnittlichen Einsatz dafür sorgen, dass wir weiterhin täglich mit frischen Bio-Lebensmitteln versorgt werden können.

Alle SuperBioMärkte sind weiterhin in den regulären Öffnungszeiten erreichbar. Die durchgängige Warenverfügbarkeit ist bei allen Sortimentsbereichen gegeben. Für einige Lücken in den Regalen aufgrund der erhöhten Nachfrage, bitten wir um Ihr Verständnis und Ihre Nachsicht. Unsere Teams in den Märkten setzen alles daran, diese Lücken zu füllen. Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, wies außerdem explizit darauf hin, dass es keinen Anlass zu Hamsterkäufen gibt. In Deutschland bestehen derzeit keine Versorgungsengpässe.

Beim SuperBioMarkt geben wir alle unser Möglichstes, um den Ladenbetrieb aufrecht zu erhalten. An dieser Stelle möchten wir auch an Sie appellieren, durch ein achtsames und rücksichtsvolles Verhalten während Ihres Einkaufes, mit dazu beizutragen. Bitte beachten Sie die offiziellen Hygienehinweise zum regelmäßigen Händewaschen, verzichten Sie auf unnötigen Körperkontakt (z.B. Händeschütteln) und halten Sie ausreichend Abstand zu unseren Kolleginnen und Kollegen und anderen Kunden. Des Weiteren möchten wir Sie darum bitten, wann immer möglich mit EC-Karte zu bezahlen.

Wir wünschen Ihnen viel Besonnenheit und Gesundheit in diesen Tagen und vielleicht auch Raum, wieder einmal darüber nachzudenken, was wirklich zählt im Leben. All die Maßnahmen, die gerade im Großen und Kleinen getroffen werden zielen darauf ab, Solidarität und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu all unseren Mitmenschen, aber vor allem den Schwächeren gegenüber zu zeigen. Vielleicht möchte uns das Leben damit einen Wink zum Wesentlichen mitgeben.

In diesem Sinne ein achtsames Miteinander wünschen Ihnen

Michael Radau und Albert Hirsch