Kürbiswaffeln

 

Rezept für 8-10 Waffeln

Zutaten:

350 g Hokkaidokürbis | 50 g Butter
| 2 Eier | 4 EL brauner Zucker | 1 gestr. TL Bourbon-Vanille, gemahlen | 250 ml Vollmilch | 220 g Mehl | 2 TL Backpulver | 2 gestr. TL Lebensbaum Kürbisgewürz | 1 Prise Salz | Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung:

Kürbis waschen und halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Hälften in etwa 1 x 1 cm große Stücke schneiden. Zusammen mit etwas Wasser in einen Topf geben und zugedeckt bei niedriger Hitze garen. Wasser abgießen und Kürbis pürieren.

Butter in einem Topf schmelzen.
Eier schaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker zugeben. Kürbispüree, Bourbon-Vanille, Butter und Milch unterrühren.
Mehl mit Backpulver, Kürbisgewürz und Salz mischen, zur Kürbis-Masse geben und alles zu einem cremigen Teig verrühren. Diesen etwa 10 Min. ruhen lassen.

Das Waffeleisen vorheizen. jeweils 2 – 3 EL des Teiges mittig auf das heiße Eisen geben, den Deckel schließen und ca. 3 – 5 Min. goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

 

Copyright Lebensbaum
© Bild und Text von Lebensbaum