Brotchips aus trockenem Brot

 

Zutaten:

Brotreste | Öl | Knoblauchgranulat | Pfeffer | Salz | Kräuter und Gewürze

 

Zubereitung:

Schneiden Sie zunächst das Brot in so dünne Scheiben wie möglich. Pinseln Sie danach die Scheiben mit Öl, zum Beispiel Sonnenblumen-, Oliven- oder Walnussöl, ein. Bestreuen Sie die Brotscheiben anschließend mit ein wenig Knoblauchgranulat, Salz, Pfeffer und nach Belieben noch mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen.

Legen Sie nun die Brotchips auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie diese bei 200 Grad für circa 10 Minuten, bis die Chips eine goldbraune Farbe angenommen haben.

 

Guten Appetit!