Biopolar

Biopolar
Die Genussmarke mit Gesicht

 


Die Marke Biopolar ist die Genussmarke in der Tiefkühltruhe. Sehr guter Geschmack und höchste Produktqualität stehen bei den etwa 50 vielfältigen Tiefkühlprodukten vom irischen Bio-Lachs bis zur italienischen Pizza an erster Stelle. Biopolar setzt sich für eine transparente Kommunikation über Lebensmittel und deren Herkunft ein. Die Licht- und Schattenseiten aller Produkte werden sichtbar und nachvollziehbar gemacht, damit der Kunde eine bewusste Entscheidung für oder gegen das Produkt treffen kann. Im Web berichtet Biopolar transparent über die Herstellung. Auf jeder Verpackung wird der Mensch porträtiert, der hinter dem Produkt steht und es für Biopolar zubereitet.

Die Marke Biopolar gehört zum Berliner Bio-Tiefkühlpionier Ökofrost. Das Unternehmen setzt sich als Mitglied der Gemeinwohl-Ökonomie für nachhaltiges Wirtschaften ein.

Biopolar zeigt Gesicht:

Die Fotos zeigen Magherita aus Süditalien und Lachsfischer Kevin aus Irland. Magherita produziert Biopolar Pizza-Snacks. Diese werden durchgehend gefüllt und von Hand geformt.
Die Lachse wachsen in 6 Aqua-Kulturen an der atlantischen Westküste Irlands auf. Durch die Bewegung im rauen Ozean entwickeln die Fische besonders festes Muskelfleisch. Irischer Lachs zählt daher zu den besten Qualitäten weltweit.

Biopolar und das Pizza-Team produziert die Biopolar-Pizzen in einem italienischen Familienbetrieb in Berlin. Besonders ist der original neapolitanische Pizzaboden. Der Teig dafür ruht 2 Tage, um sein natürliches Aroma zu entfalten.

Ökofrost GmbH

Ullsteinstraße 130
12109 Berlin

https://biopolar.de/