Ährensache

Ährensache Logo
Die Bio-Vollkorn-Bäckerei.

 


Die Ährensache Biobäckerei GmbH ist seit 1992 in Köln etabliert. Großen Wert legen sie auf 100% Bio-Rohstoffe – nach Möglichkeit aus regionaler Erzeugung. Der Großteil ihres Getreides stammt zum Beispiel vom Demeter-Hof Becker in Hennef.

Mit insgesamt 18 Mitarbeitern, inklusive sieben Bäckern, findet bei Ährensache noch echte handwerkliche Arbeit statt. Um 06.00h morgens verlassen die letzten Brote den Backofen. So kommen in den belieferten Märkten ofenwarme Brote an.

Schwerpunkte in dem Sortiment von Ährensache sind Allergikerbackwaren, wie zum Beispiel Backwaren ohne Weizen, ohne Hefe oder vegane Gebäcke, sowie Vollkorn-Brote mit Sauerteig und/ oder Backferment, aber auch Produkte aus hellem Mehl wie zum Beispiel Ciabatta-Brötchen.

Die verwendeten Rezepte entwickelt Ährensache selbst. Dabei achten sie auf eine möglichst schlanke Zutatenliste. Der Renner, das Roggenbrot, besteht zum Beispiel nur aus Roggenvollkornmehl, Wasser und Salz. Und in den selbst hergestellten Sauerteig kommt lediglich Roggenvollkornmehl und Wasser.
Lange Teigreifezeiten führen zu einer guten Verquellung und aromatischen, saftigen Broten. Vorteige reifen zum Beispiel etwa 18 Stunden.

Wichtig ist Ährensache eine größtmögliche Transparenz. Sämtliche Zutaten sind deklariert. Vorgefertigte Backmischungen und Backmittel verwenden sie nicht.

Ährensache ist spezialisiert auf die Herstellung von Brot und Kleingebäck. Kuchen und Dauergebäck beziehen sie von der Biobäckerei Troll in Essen.
Ährensache produziert Bio, weil sie so einen Beitrag zur Schonung der natürlichen Ressourcen leisten. Angesichts des Klimawandels ist das ein zunehmend wichtiger Beitrag!

Ährensache Biobäckerei GmbH

Piccoloministraße 304
51067 Köln

https://www.aehrensache.de/